Welche Fintechs von der Bezahlkarte für Geflüchtete profitieren

Im Laufe dieses Jahres sollen Bezahlkarten für Asylbewerber bundesweit eingeführt werden. Sachbezugskarten-Anbieter, bisher eher in der Nische unterwegs, wittern ihre große Chance. Doch können die Firmen am Ende auch liefern? Für die einen ist die Bezahlkarte für Geflüchtete ein wichtiger Schritt, um die Anzahl der Asylbewerber und bürokratischen Aufwand zu reduzieren, für die anderen ist