Ein Gründer greift Facebooks Libra an – und wird selbst zur Zielscheibe

OpenLibra will wie Libra sein, nur sicherer und unabhängig. Die Initiative sorgt in der Kryptoszene für Furore. Doch an der Seriosität ihrer Hintermänner gibt es ernsthafte Zweifel. Es war ein Überraschungsauftritt mit Paukenschlag. Eigentlich nur ein kleiner Programmpunkt kurz vor der Mittagspause der Ethereum-Konferenz Devcon im japanischen Osaka, Titel: „What do we do about Libra“,

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!