N26-Gründer Valentin Stalf im Gespräch mit Journalistin Kara Swisher auf der FFWD22-Konferenz im Mai, Hamburg (Bild: Finance Forward)

N26 startet Krypto-Trading in Deutschland

Die größte deutsche Neobank N26 rollt nun auch für deutsche Kundinnen und Kunden den Handel mit Kryptowährungen über die eigene Banking-App aus. Dafür setzt es auf Bitpanda als Partner im Hintergrund.

Zwei Jahre ist es nun her, dass Valentin Stalf zum ersten Mal über Kryptohandel in seiner eigenen App gesprochen hat. Auf Clubhouse kündigte der N26-Gründer Anfang 2021 im Gespräch mit Finance Forward an: „Ich sehe persönlich zwar noch keinen richtigen Use-Case für das tägliche Leben, aber die Kunden wollen es haben.“ Zuvor hatte er sich immer skeptisch über Bitcoin und Co. geäußert.

Am Dienstag ist es dann endlich soweit, nachdem die österreichische N26-Kundschaft bereits seit Oktober traden kann. Über ein Whitelabel-Produkt der Wiener Krypto-Börse Bitpanda sind nun auch die Kundinnen und Kunden in Deutschland, der Schweiz, Belgien, Portugal und Irland in der Lage, knapp 200 Kryptowährungen in ihrer N26-App zu handeln. Bitpanda hatte im November ihre Bafin-Lizenz erhalten (Finance Forward berichtete). Die Planung hatte sich gezogen, ursprünglich sollte das Feature bis Ende 2021 verfügbar sein, wie Stalf in einem internen Meeting sagte.

Für N26 könnte die Integration von Kryptowährungen ein wichtiger Schritt in Richtung eines profitablen Geschäftsmodells sein – wenngleich der Schritt reichlich spät kommt, der große Hype hatte zuletzt nachgelassen. In den vergangenen Jahren hatte Co-CEO Stalf noch das Ziel ausgerufen, mit N26 eines Tages auf 100 Millionen Kunden zu kommen. 2020 wandte sich das Unternehmen jedoch von seiner Wachstums-Strategie ab und konzentrierte sich stärker auf neue Produkte und Profitabilität. Jetzt zählt die Metrik „Produkte pro Kunde“. Krypto-Handel soll dabei im Provisionsgeschäft zu einer dritten wahrnehmbaren Einnahmequelle neben der Interchange-Gebühr aus dem Kartengeschäft und der Kontoführungsgebühr der Premium-Kunden werden.

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!