Zwei neue Frauen im N26-Management: Diana Styles als Chief People Officer und Adrienne Gormley als Chief Operating Officer (Bild: PR)

Zwei neue Top-Managerinnen bei N26

N26 erweitert sein Führungsteam um zwei erfahrene Managerinnen: Diana Styles kommt von Adidas und verantwortet künftig die Personalabteilung, Adrienne Gormley wird Chief Operating Officer. Sie war zuvor bei Dropbox.

Nachdem die Berliner Smartphonebank N26 in den vergangenen Monaten mehr als ein halbes Dutzend Abgänge wichtiger Manager hinnehmen musste, kann sie nun zwei prominente Neuzugänge verkünden: Diana Styles, die von Adidas kommt, soll die scheidende Personalchefin Noor van Boven ersetzen und die ehemalige Dropbox-Managerin Adrienne Gormley wird Chief Operating Officer, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Beide starten bereits ab Anfang Oktober.

Gormley übernimmt die Position von Martin Schilling, der das Unternehmen bereits im März verlassen hat. Sie war zuvor sechs Jahre bei Dropbox und sieben Jahre bei Google. Die neue Operativ-Chefin soll auch den Kundenservice verantworten – ein Bereich, mit dem N26 in der Vergangenheit immer wieder zu kämpfen hatte.

Auch auf Styles wartet eine große Aufgabe. Unter den Mitarbeitern war es zuletzt zu Unruhen gekommen. So hatte das Unternehmen im August für Schlagzeilen gesorgt, als unzufriedene Mitarbeiter einen Betriebsrat gründen wollten. „Wir haben nicht genau genug zugehört“, sagte Mitgründer Valentin Stalf im Interview mit Finance Forward – das solle sich künftig ändern.

N26 sieht die Personalien als essenziell für die nächste Wachstumsphase. „Beide haben in ihren jeweiligen Bereichen bereits beeindruckende Ergebnisse erzielt und teilen unsere Vision, Banking besser zu machen. Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen werden uns dabei helfen, das Fundament für unser langfristiges Ziel auszubauen, 100 Millionen Kunden weltweit zu erreichen”, lässt sich Mitgründer Maximilian Tayenthal in einer Mitteilung zitieren. An ihn werden die beiden Neuzugänge berichten.

Daily FFWD Newsletter

In unserem Newsletter liefern wir von Montag bis Freitag jeden Morgen exklusive News, Analysen und Interviews aus der neuen Finanzwelt. Um den Newsletter zu erhalten, einfach Mailadresse und Namen eintragen: