Kommt von Bird: Torben Rabe (Bild: PR)

Banking-Startup Qonto holt neuen Deutschlandchef von Bird

Exklusiv: Das französische Fintech Qonto bekommt einen neuen Landeschef. Torben Rabe hat zuvor das Deutschlandgeschäft des Scooter-Startups Bird mit aufgebaut – und muss nun die Expansion der Banking-Firma vorantreiben.

Nach dem überraschenden Abgang von Philipp Pohlmann hat das französische Banking-Startup Qonto einen neuen Deutschlandchef gefunden. Torben Rabe kommt von dem Scooter-Startup Bird und war dort für den Geschäftsbetrieb in Süddeutschland und Österreich zuständig. Wie schon bei Pohlmann setzt Qonto auf einen Manager ohne Banking-Erfahrung.

Das Fintech aus Paris gehört zu den europäischen Fintech-Hoffnungsträgern. Es hat ein Banking-Angebot für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt, bekannte Investoren wie Tencent steckten zuletzt 100 Millionen Euro in die Expansion, zu den weiteren Geldgebern gehören Valar und Hedosophia. Der deutsche Markt steht dabei im Fokus.

Qonto führt nach eigenen Angaben insgesamt 120.000 Firmenkunden in allen Märkten. Wie viel es in Deutschland sind, verrät das Fintech nicht. Pohlmann sprach von ein paar tausend Kunden, bevor er das Unternehmen verließ. Es dürfte sich also nur um einen kleinen Teil der Gesamtsumme handeln.

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!