Das Startup von Fabian Spielberger beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter. (Bild: PR)

„Bitcoin ist die Flut, die alle Boote zum Schwimmen bringt“ – mydealz-Gründer Fabian Spielberger im FinanceFWD-Podcast

Fabian Spielberger hat das Schnäppchenportal mydealz groß gemacht – mit seiner internationalen Firma verfolgt er die Trends der Fintech-Welt genau. Im Podcast spricht der Berliner Unternehmer über die Erfolgschancen der Cash App in Europa – und welche Krypto-Projekte einen guten Job machen.

Unzählige Digitalunternehmen drängen derzeit in den Payment-Markt: „Jeder will der Player für alles werden“, sagt Fintech-Experte Fabian Spielberger. Viele von ihnen bieten mittlerweile digitale Wallets an. Vorbilder seien die chinesischen Erfolge Aliypay und Wechat, mit denen sich beispielsweise bezahlen, Geld anlegen oder ein Taxi buchen lässt. In Europa sieht er langfristig bei Apple und Google mit ihren Bezahlangeboten die größten Erfolgschancen – sie müssten am wenigsten in das Marketing investieren, um die Kunden zu gewinnen.

Spielberger, der mit seiner Firma Pepper.com unter anderem hinter dem großen Dealportal mydealz steckt, hat auch den Krypto-Markt im Blick: Der jüngste Kursanstieg des Bitcoin habe auch den Rest der Krypto-Szene beeinflusst. „Bitcoin ist die Flut, die alle Boote zum Schwimmen bringt“, sagt er. Auch „Zombie-Projekte“ seien im Kurs gestiegen. Doch im Vergleich zum Hype 2017 gebe es vermehrt Blockchain-Firmen, deren Geschäftsmodell tatsächlich auch funktioniere.

Im Podcast haben wir über erfolgsversprechende Krypto-Projekte aus Berlin gesprochen – und über sein Startup Shoop, das er gerade verkauft hat.

Im FinanceFWD-Podcast spricht Spielberger über …

… den Shoop-Exit
… die Zukunft von Cashback-Programmen
… die Erfolgschancen der Cash App in Europa
… den Wettbewerb unter den Payment-Firmen
… die aktuellen Run auf die Krypto-Währungen

Den FinanceFWD-Podcast gibt es auch bei Spotify, Deezer oder iTunes. Wenn Euch das Format gefällt, freuen wir uns über jede positive Bewertung!

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!