Piggy hat sich nach dem Sparschwein benannt (Bild: Pawel Czerwinski/Unsplash)

Paypal auf der Spur: Klarna kauft Rabatt-Startup Piggy

Exklusiv: Sieben Startups hat der Payment-Player Klarna in den vergangenen Monaten übernommen – und macht immer weiter: Nun erwerben die Schweden ein Rabatt-Startup aus den USA.

Es gibt keine Woche ohne neue Nachrichten von Klarna: Der schwedische Payment-Anbieter kauft derzeit massiv andere Digital-Player zu. Nach Informationen von Finance Forward und Capital kommt nun der nächste Coup: Klarna übernimmt das Rabatt-Startup Piggy.

Das Unternehmen bietet eine Browser-Erweiterung an. Wer auf einer Website surft, bekommt von Piggy Rabatt-Angebote angezeigt. Laut Google Chrome nutzen mehr als eine Million Menschen den Service von Piggy, das laut Linkedin 64 Mitarbeiter beschäftigt. Auf Anfrage bestätigt Klarna die Übernahme, will jedoch keine Details nennen.

Großes Vorbild ist der ebenfalls in den den USA ansässige Anbieter Honey, den der Payment-Anbieter Paypal in einem Deal für vier Milliarden Dollar übernahm, der aber bislang hinter den Erwartungen zurückblieb (Finance Forward berichtete).

Klarna dürfte für die Akquisition wesentlich weniger ausgegeben haben, eher in einer Größenordnung von rund 100 Millionen Dollar, schätzen Marktbeobachter. Paypal und Klarna arbeiten beide an einem Plan, eine Super-App zu bauen, in der sie zunehmend verschiedene Features bündeln. Rabatte und Cashbacks gelten als wichtige Funktion für eine solche App. Klarna will mit der angekündigten App auch die Preise der verschiedenen Produkte überwachen – auch dafür passt es, mit Coupons zu arbeiten.

Für Klarna ist es die achte Übernahme in acht Monaten. Besonders die Übernahme der Vergleichswebsite Pricerunner sorgte dabei für Aufsehen, das Unternehmen soll rund 930 Millionen Euro gezahlt haben, wie Sifted berichtete. Auch in Deutschland schlug Klarna bereits zu und schluckte Stocard für mehr als 100 Millionen Euro, eine App aus Mannheim, in der sich Kundenkarten integrierten lassen.

Zu den weiteren Zukäufen gehören:
– das Reise-Startup Inspirock
Apprl, eine Software-as-a-Service-Plattform für Performance-Marketing im E-Commerce
– das Social-Commerce-Startup Hero
Toplooks, ein KI-Startup
– das Vergleichsportal Semtail

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!