Markus Hujara und Marie Hanowsk fangen bei dem Kryptofonds an (Bild: PR).

Kryptofonds Greenfield One baut Management aus

Exklusiv: Greenfield One verstärkt seine Führung – der neue Marketingchef Markus Hujara kommt aus der traditionellen Finanzwelt und die Personalchefin Marie Hanowski war zuvor bei dem bekannten Software-Startup Leanix.

Trotz des Kryptowinters erweitert der deutsche Kryptofonds Greenfield One sein Management. Markus Hujara soll als Vice President (VP) Marketing & Communications den Early-Stage-Fonds bekannter machen. Er startete seine Karriere bei der Commerzbank und Berenberg Bank, bevor er 2019 zur Investmentplattform Capinside wechselte. Zuletzt leitete er die internationale Kommunikation beim Fonds-Anbieter Universal Investment.

Die neue Personalverantwortliche, Marie Hanowski, kommt vom aufstrebenden Software-Startup Leanix aus Bonn, wo sie im Recruiting tätig war. In der Krise sei „die Zeit, um in Organisation und Aufbau zu investieren, um gestärkt in den nächsten Zyklus zu gehen“, lässt sich Fondsgründer Jascha Samadi in einer Mitteilung zitieren. 20 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen.

Greenfield One wurde 2018 von Samadi und Sebastian Blum gegründet. Der Geldgeber hat im vergangenen Herbst einen Fonds mit 135 Millionen Euro eingesammelt. Im Portfolio befinden prominente Projekte wie Celo von Rene Reinsberg oder das Sport-NFT-Startup Dapper Labs.

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!