Forget-Finance-Gründer Konradin Breyer (Bild: PR).

„Der Fitnessmarkt vor zehn Jahren lässt sich mit dem Finanzmarkt heute vergleichen“ – Forget-Finance-Gründer Konradin Breyer im FinanceFWD-Podcast

Er baute die erfolgreiche Fitness-App Freeletics mit auf, nun entwickelt Konradin Breyer die Geldanlage-App Forget Finance. Zu den prominenten Business Angels zählen die Gründer von Interhyp und Personio. Über die Parallelen zum Fitnessmarkt und den insolventen Konkurrenten Vantik spricht Breyer im Podcast.

Während es im vergangenen Jahr einen Trading-Hype gab, arbeiteten die Gründer Konradin Breyer und Jurek Herwig ebenfalls an einer Geldanlage-App. „Wir sprechen aber keine Trader an“, sagt Breyer. Stattdessen analysieren sie, wie viel Geld der Nutzer als Notgroschen zurücklegen sollte und welcher Anteil in eine langfristige Anlage kommt. Die Finanz-App Forget Finance setzt dabei auf Beratung, es lässt sich sogar ein Finanzcoach buchen.

Breyer, der die Fitness-App Freeletics als Produktverantwortlicher mit aufgebaut hat, sieht Parallelen zwischen den Themen seiner ersten und der aktuellen App. „Der Fitnessmarkt vor zehn Jahren lässt sich mit dem Finanzmarkt heute vergleichen“, sagt Breyer. Freeletics sei auch angetreten, um Leute ohne Fitness-Erfahrung an das Training heranzuführen – durch genaue Anleitung. Dies soll nun mit Forget Finance für die Geldanlage gelingen.

Finanztip – aber personalisiert

Tausende hätten seit dem Start vor einigen Monaten die App heruntergeladen. Schon jetzt höre er aus der Branche, dass das Interesse an Investments durch die schwierigen Märkte gesunken sei. Im anfänglichen Wachstum der Anfangszeit habe es sich noch nicht bemerkbar gemacht.

Für den Startphase hat das Unternehmen einen hohen einstelligen Millionenbetrag eingesammelt, zuletzt von Btov und dem von BMW-Erbin Susanne Klatten gegründeten Unternehmertum VC (Finance Forward berichtete). Zu den ersten Business Angels gehörte der Interhyp-Gründer Marcus Wolsdorf, der auch das Verbraucherportal Finanztip finanziert hat. „Finanztip ist eine geniale Website“, habe Breyer zu Wolsdorf gesagt. Aber für Anfänger sei dies schon einen Schritt zu weit. „Das kann man auch personalisiert machen.“ Damit hatte er den erfahrenen Gründer Wolsdorf von dem Konzept überzeugt.

Wie genau die Finanz-App funktioniert, warum die Coaches unabhängig sind und wie er den insolventen Wettbewerber Vantik sieht, hat Breyer im Podcast erzählt.

Im FinanceFWD-Podcast spricht Breyer über …

… die Resonanz zum Start
… die Pläne hinter der App
… die Parallelen zum Fitness-Markt
… die Situation für Startup-Fundings.

Den FinanceFWD-Podcast gibt es auch bei Spotify, Deezer oder iTunes. Wenn Euch das Format gefällt, freuen wir uns über jede positive Bewertung!

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!