Bux-Marketingchef Dan Zbijowski (Bild: PR).

Neobroker Bux holt neuen Marketingchef von Delivery Hero

Exklusiv: Der niederländische Neobroker Bux verstärkt sein Managementteam und holt Dan Zbijowski als neuen Chief Marketing Officer, er kommt vom Berliner Lieferdienst und Dax-Unternehmen Delivery Hero.

Knapp sieben Jahre lang war Dan Zbijowski Marketing-Manager beim Lieferstartup Delivery Hero, zuletzt verantwortete er das internationale Marketing. Nun verlässt er den Dax-Konzern, der zurzeit stark unter Druck steht. Zbijowski beginnt als Marketing-Chef beim niederländischen Neobroker Bux, wie das Unternehmen Finance Forward mitteilte.

„Wir sind an einem entscheidenden Punkt unserer Entwicklung angelangt“, lässt sich Bux-CEO Yorick Naeff zitieren. Zbijowski bringe „die nötige Erfahrung mit, um ein Scale-up zu einem Einhorn zu machen“. Rund 115 Millionen Dollar hat der Neobroker eingesammelt, unter anderem vom bekannten Geldgeber Prosus und HV Capital.

Bux zählt nach eigenen Angaben 700.000 Nutzer, zu den Anlagesummen macht es keine Angaben. In Europa konkurriert es mit Trade Republic und Scalable Capital, die beide größer sein dürften. Es bietet über verschiedene Trading-Apps an, darunter ein klassisches Angebot, eine CFD-App und eine Krypto-App.

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!