Vor seiner Gründer-Karriere hat Nelson Holzner als Anwalt gearbeitet. (Bild: Modifi)

„Eines Morgens wachte ich auf und Paypal hatte unseren Wettbewerber gekauft“ – der Billpay-Gründer im FinanceFWD-Podcast

Nelson Holzner gehört zur ersten Generation der Fintech-Gründer. Er baute vor zehn Jahren das Rocket-Startup Billpay auf und verkaufte es später für 70 Millionen an Klarna. Im Podcast spricht er über die turbulente Zeit und sein neues Startup Modifi.

Schon kurz nach dem Start wollte Paypal sein Startup Billpay übernehmen. Doch Gründer Nelson Holzner wurde enttäucht – ohne große Vorwarnung kaufte Paypal den Wettbewerber Billsafe. „Eigentlich kannst du deinen Laden jetzt zusammenfalten“, dachte sich Holzner damals. Denn Paypal hatte sich sein Unternehmen genau angeschaut, kannte alle Zahlen. Doch der Gründer berappelte sich mit seinem Fintech, das Rechnungs- und Ratenkauf für Online-Händler anbietet.

Jahre später gelang dann der Exit an das britische Unternehmen Wonga, doch dieses geriet unter Druck der Aufsichtsbehörden und Billpay wurde gleich noch einmal verkauft – für etwa 70 Millionen Euro an das Payment-Unicorn Klarna.

Wie der Gründer diese Zeit wahrgenommen hat – und was er mit seinem neuen Fintech Modifi vorhat, erzählt er im Podcast.

Im FinanceFWD-Podcast spricht Holzner über …

… seinen Fintech-Start in der Finanzkrise
… die Skalierungsphase mit dem Investor Rocket Internet
… über das gescheiterte Übernahmeangebot von Paypal
… seinen Zwischenstopp bei einem Konzern-Startup
… wie es bei seinem neuen Fintech Modifi läuft

Den FinanceFWD-Podcast gibt es auch bei Spotify, Deezer oder iTunes. Wenn Euch das Format gefällt, freuen wir uns über jede positive Bewertung!

Daily FFWD Newsletter

In unserem Newsletter liefern wir von Montag bis Freitag jeden Morgen exklusive News, Analysen und Interviews aus der neuen Finanzwelt. Um den Newsletter zu erhalten, einfach Mailadresse und Namen eintragen: