Billie-Gründer Christian Grobe (Bild: Carolin Weinkopf)

„Wir sind aus dem Hype als Sieger hervorgegangen“ – Billie-Gründer Christian Grobe im FinanceFWD-Podcast

Christian Grobe startete mit dem Factoring-Fintech Billie einen der großen Berliner Hoffnungsträger. Wie will das Finanzprodukt bekannter machen und wie steht er zur aktuellen Betriebsratsdiskussion? Darüber spricht er im Podcast.

Als einer der wenigen Gründer baut Christian Grobe bereits sein zweites Finanz-Startup auf. Zusammen mit Rocket Internet entwickelte er die Kreditplattform Zencap, die er später an den großen Konkurrenten Funding Circle verkaufte. Nach dem Exit stieg er mit seinem Mitgründer aus, um ein neues Unternehmen zu gründen: das Factoring-Startup Billie.

Nach einem regelrechten Hype der Factoring-Anbieter sind viele Startups, die den Ankauf von Rechnungen angeboten haben, wieder vom Markt verschwunden. Billie gehört mit etwa 40 Millionen Euro an Investorengeldern zu den Hoffnungsträgern in diesem jungen Markt.

Wie Christian Grobe bei seiner zweiten Gründung aus den Fehlern lernen will und wie er Konflikte mit seinem Mitgründer austrägt, das erzählt er im Podcast.

Im FinanceFWD-Podcast spricht Grobe über …

… das Ende von Funding Circle in Deutschland
… die Startphase von Billie und wie sie sich von der ersten Gründung unterschied
… die Zukunft der Fintech-Märkte für Geschäftskunden
… Wirecard als Partnerunternehmen
… die Arbeitsteilung mit seinem Mitgründer
… seine Mitgliedschaft bei der SPD
… die Debatte über Betriebsräte in Startups

Den FinanceFWD-Podcast gibt es auch bei Spotify, Deezer oder iTunes. Wenn Euch das Format gefällt, freuen wir uns über jede positive Bewertung!

Daily FFWD Newsletter

In unserem Newsletter liefern wir von Montag bis Freitag jeden Morgen exklusive News, Analysen und Interviews aus der neuen Finanzwelt. Um den Newsletter zu erhalten, einfach Mailadresse und Namen eintragen: