Bankenscore-Gründer Ludolf Ebner (Bild: Hamburg Startups/Mathias Jäger)

„Bei den Banken geht der Rollladen runter“ – Bankenscore-Gründer Ludolf Ebner im FinanceFWD-Podcast

Ludolf Ebner weiß genau, wie es kleinen Unternehmen in der Corona-Krise geht: Sein Fintech Bankenscore gibt ihnen Auskunft über ihre Bonität, und es vermittelt Kredite. Im Podcast spricht der Gründer über zögerliche Banken und abnehmende Kreditanfragen.

Die Startup-Karriere begann für ihn in Südkorea, dort baute Ludolf Ebner für den Essenslieferdienst Delivery Hero das Geschäft auf. Nach eigenen Gründungen zog es ihn vor zwei Jahren zurück nach Berlin. Sein Fintech Bankenscore bietet Bonitätsinformationen für Unternehmen und vermittelt auf der Basis Kredite.

Im FinanceFWD-Podcast, der am Montag aufgenommen wurde, spricht der Unternehmer über Südkorea und die Frage, warum das Land in der Corona-Krise als Vorbild gilt – und er erklärt, wie sich der Markt für sein Startup grundlegend verändert.

Im FinanceFWD-Podcast spricht Ebner über …

… Handytracking in Südkorea
… die mächtigen Messengerdienste in Asien
… die Konsequenzen der Corona-Krise für sein Fintech
… die Auswirkungen der Staatshilfen
… Funding in unsicheren Zeiten

Die Teilnahmebedingungen für das Angebot unseres heutigen Werbepartners Clark findet ihr unter: clark.de/financeforward
Bildcredit: Hamburg Startups/Mathias Jäger

Den FinanceFWD-Podcast gibt es auch bei Spotify, Deezer oder iTunes. Wenn Euch das Format gefällt, freuen wir uns über jede positive Bewertung!

Daily FFWD Newsletter

In unserem Newsletter liefern wir von Montag bis Freitag jeden Morgen exklusive News, Analysen und Interviews aus der neuen Finanzwelt. Um den Newsletter zu erhalten, einfach Mailadresse und Namen eintragen: