Die Finlist-Gründer Florian Hollm und Sandra Olschewski (Bild: PR)

Finlist erhält Finanzierung – Immobilienverwalter steigt ein

Beim Berliner Fintech Finlist, erst 2021 gegründet, kommt ein strategischer Investor an Bord. Mit dem Geld soll nun eine Plattform für gewerbliche Immobilienfinanzierung aufgebaut werden.

Die Immobilienfirma Strategis beteiligt sich mit einer nicht genannten Summe an Finlist. Sandra Olschewski und Florian Hollm haben das Startup in diesem Jahr gegründet und bauen eine Webseite, über die sie Finanzierungsangebote vermitteln wollen. Das Unternehmen richtet sich dabei an professionelle Immobilienkäufer, wie etwa Projektentwickler oder Investoren.

Der neue Geldgeber kommt aus der Branche. Strategis aus Berlin verwaltet beispielsweise 6.000 Wohnungen und Büros. Es will Finlist in der Startphase mit seiner Branchenkenntnis helfen.

Das Immobilien-Startup will die Kontakte möglichst automatisiert herstellen – und nicht an Provisionen verdienen, sondern an Paketpreisen. Gründerin Olschewski kennt die Proptech-Szene, sie war zuvor bei der jungen Firma Sensorberg tätig.

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!