Die DKB-Zentrale in Berlin (Bild: Mo Wüstenhagen/dkb)

DKB kooperiert mit FinTecSystems für erste vollautomatisierte Sofortkredite

Die DKB vergibt ab November Sofortkredite vollautomatisch online. Dafür kooperiert sie mit FintecSystems und kann so künftig auch kleinere Kredite ausreichen.

Als das Müncher B2B-Startup FintecSystems 2014 gestartet wurde, hatten die Gründer genau diese Art der Kooperation im Sinn. Die DKB, die knapp 4,5 Millionen Endkunden zählt, vergibt künftig Sofortkredite online. Dabei läuft der komplette Prozess digital ab, das Geld kann in wenigen Minuten ausgezahlt werden, ein Bankberater schaut nicht mehr über die Anfrage. Die Kooperationspartner sprechen in einer Mitteilung vom „ersten vollautomatisierten Online-Kredit“.

FintecSystems liefert dabei die Kontodatenanalyse für die Kreditprüfung, auch die Signatur erfolgt digital. Kunden können über das System sicher Einblick in ihre Konten gewähren, früher hätten sie ihre Kontoauszüge manuell einreichen müssen. Auch Unternehmen wie Santander, Check24 oder N26 nutzen FintecSystems.

Doch die Kooperation mit der DKB ist etwas Besonderes für das Startup. „Es ist das erste Mal, dass eine Bank den vollautomatisierten Prozess nutzt“, sagt FintecSystems-Mitgründer Dirk Rudolf im Gespräch mit Finance Forward. „Für uns ist das eine der wichtigsten Kooperationen bisher und ein richtiger Gamechanger.“

„Die Automatisierung von Kreditanträgen ist ein logischer Schritt im Kontext der Digitalisierung und der sich stark verändernden Kundenanforderungen“, lässt sich DKB-Privatkundenvorstand Tilo Hacke in einer Mitteilung zitieren. Durch die Automatisierung werde der Kreditanfrageprozess effizienter – für die Bank rechnet es sich also künftig auch, kleinere Kredite anzubieten.

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!
Daily FFWD Newsletter

In unserem Newsletter liefern wir von Montag bis Freitag jeden Morgen exklusive News, Analysen und Interviews aus der neuen Finanzwelt. Um den Newsletter zu erhalten, einfach Mailadresse und Namen eintragen: