Jan Beckers zählt zu den Urgesteinen der Berliner Startup-Szene (Bild: PR)

„Auch Big Techs werden abgestraft, wenn keine guten Zahlen kommen” – Jan Beckers im Beckers-Bets-Podcast

Partner-Podcast: Jan Beckers gibt Einblicke in seine Investment-Strategie: Alle zwei Wochen erscheint der Beckers-Bets-Podcast bei Finance Forward. In dieser Folge spricht Beckers über die aktuellen Reportings der Big-Tech-Unternehmen, die Potenziale der stillen Reserven von Meta und wieso Teladoc in einer Abwärtsspirale steckt.

Die Märkte sind nach wie vor angespannt. Online-Händler wurden besonders hart getroffen: „E-Commerce hat eine massive Schwächephase im ersten Quartal gehabt, die sich voraussichtlich im zweiten Quartal noch mal beschleunigen wird“, prognostiziert Jan Beckers in der aktuellen Beckers-Bets-Folge. Diese Abschwächung sei in Europa besonders gut zu erkennen.

Auch der Tech-Gigant Amazon, der sonst als ein Garant für positive Entwicklungen der Aktienwerte gilt, wurde von den schwachen Quartalsergebnissen getroffen und musste signifikante Einbußen in Kauf nehmen. Dies könnte laut Beckers unter anderem daran liegen, dass Amazon trotz einer positiven Entwicklung des Cloud-Geschäfts durch die sinkende Konsumentennachfrage überrascht worden sei. Die aktuellen Entwicklungen seien jedoch keineswegs ein Zeichen für den Untergang des E-Commerce. Beckers betont: „Wir werden eine gewisse Konsolidierung sehen, viele Konsumenten sind aufgrund von geopolitischen Ereignissen und Zinsen unsicher. Dennoch wird sich die Nachfrage voraussichtlich wieder stabilisieren.“ Ab wann? Das sei abzuwarten.

Und wie sieht es bei den anderen großen Technologiekonzernen aus? Aus einer Valuation-Perspektive sei insbesondere Meta sehr spannend geworden. Beckers sieht neben der positiven Entwicklung und dem bestehendem Wachstumspotenzial des Kerngeschäfts viele stille Reserven bei dem US-Unternehmen, da Geschäftszweige wie WhatsApp bisher kaum monetarisiert worden sind. Zusätzlich werden die Unternehmensergebnisse durch hohe Investments in künstliche Intelligenz, Virtual Reality und die Metaverse-Vision abgeschwächt. Diese Faktoren seien aktuell durch den Markt nicht vorteilhaft bewertet, wodurch sich der Absturz der Aktie teilweise erklären lässt.

Weiterhin sei laut Beckers die initiale Marktreaktion auf die veröffentlichten Ergebnisse von Alphabet überraschen gewesen, da das Cloud-Geschäft sich auch dort positiv entwickelt, was sich jedoch, ähnlich wie bei Meta, durch hohe Investitionen aktuell noch negativ auf den Gewinn auswirkt. Mittlerweile sei wieder ein positiver Trend der Aktie zu erkennen. Beckers sieht eine gute Entwicklung bei der allgemeinen Reaktion der Märkte, da wieder mehr differenziert wird: „Investoren kaufen mittlerweile wieder einzelne Storys und datenbasiert, und verkaufen nicht einfach faktorbasiert schnell wachsende Unternehmen ab“.

In der neuen Beckers-Bets Folge erfahrt ihr außerdem, wieso bei Teladoc Health eine deutliche Abwärtsspirale zu erkennen ist, warum Investoren gespannt auf das anstehende Reporting von Opendoor sein können, und wer der Gast in der kommenden Episode sein wird.

In der heutigen Beckers Bets-Folge spricht Jan Beckers über…

… den negativen Trend im E-Commerce Sektor
… die veröffentlichten Unternehmensergebnisse der Big Tech Unternehmen
… die Potenziale der stillen Reserven von Meta
…die Entwicklung von Teladoc Health und Netflix

Über den Beckers Bets-Podcast

In Beckers Bets spricht Florian Adomeit mit Jan Beckers, dem CIO und Gründer von BIT Capital. Jan ist der aktuell erfolgreichste Assetmanager Europas. Alle zwei Wochen teilt er seine Meinung über die besten Investmentstrategien und wichtigsten Themen, die die Märkte dieser Welt bewegen. Jeden zweiten Donnerstag liefert euch dieser Podcast Insights über Aktien, Kryptos und die aktuellen Megatrends der Investment-Welt.

Anmerkung: Der Podcast ist eine Produktion der Podstars GmbH. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei den Podstars sowie beim Host Florian Adomeit. Die Bit Capital GmbH ist Presenting Partner des Podcasts.

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!