Die 8returns-Gründer Amin Ben Said und Nilaxsa Yoganathan (Bild: PR)

Startup-Promis investieren in Retouren-Software 8Returns

Exklusiv: Über die Software von 8Returns sollen Online-Shops künftig ihre Retouren organisieren können. An die Idee glauben eine Reihe deutscher Seriengründer – und Fußballprofi Mario Götze.

Mit dem Boom des Online-Handels in der Pandemie rückte ein Problem der Branche stärker in den Fokus: Rund die Hälfte der bestellten Waren schicken die Kunden in der Regel zurück, ein Teil davon landet im Müll oder wird weiterverkauft. Oft gibt es Fragen zu der Rückgabe, die Händler müssen das Geld erstatten – ein aufwendiger Prozess.

Ein neues Berliner Gründerteam entwickelt nun die Software 8Returns, um den Ablauf für Shops zu erleichtern und bekommt dabei prominente Unterstützung, auch aus der Fintech-Branche. Zum Start richtet sich das Angebot an eher kleinere Online-Händler, die über die Shopsysteme Shopify oder Shopware verkaufen. Bei 8Returns fällt der Retourenschein weg, die Händler haben darüber ihre Rückgaben im Blick und können die Waren anschließend direkt spenden, wenn sich ein Weiterverkauf nicht mehr lohnt. Außerdem kompensiert die Firma das CO2, das die Retouren verursachen.

18 prominente Business Angels beteiligen sich unter anderem an der Firma, darunter Fußballprofi Mario Götze sowie erfahrene Gründer wie Tamaz Georgadze und Frank Freund (Raisin), Jesper Wahrendorf (Vanguard, früher Ratepay), Philipp Kreibohm (Home24), Paul Schwarzenholz und Björn Kolbmüller (Flaconi, Zenloop), Johannes Schaback (Ladenzeile), David Khalil und Lukas Brosseder (Edarling, PlusDental), Fabiola Hochkirchen (Partnerin bei Auxxo) sowie die Szeneköpfe Verena Pausder und Philipp Pausder (Thermondo). Zum Start investieren sie rund 800.000 Euro, das Startup dürfte allerdings schon in den kommenden Monaten die nächste Finanzierung anpeilen.

Überzeugt hätten die Geldgeber vor allem die Gründer Nilaxsa Yoganathan und Amin Ben Said, heißt es. Beide haben schon jahrelange Erfahrung in der Berliner Startup-Welt Yoganathan arbeitete in der Aufbauphase für Fintech-Startups wie Weltsparen und Trade Republic, Ben Said hat mit Malindo bereits einen Retourenmanagement-Anbieter für Händler wie Hornbach und Conrad aufgebaut. Nun wagt er mit 8Returns den nächsten Anlauf für eine andere Kundengruppe und einem großen Potential.

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!