Moderator und Podcast-Host Sebastian E. Merget (Foto © Oliver Vonberg)

„Krypto ist mir zu volatil“ – Moderator und Podcast-Host Sebastian E. Merget im MONEY MONEY-Podcast

Partner-Podcast: Moderator Steven Gätjen gibt Einblicke in die Finanzstrategien von Prominenten: Alle zwei Wochen erscheint der MONEY MONEY-Podcast bei Finance Forward. In der aktuellen Folge zu Gast: Moderator Sebastian E. Merget.

Normalerweise übernimmt Sebastian E. Merget in seinem Podcast Fiete Gastro selbst die Rolle des Hosts. Nun war er als Gast bei Steven Gätjen, um im MONEY MONEY Podcast über seine Beziehung zu Geld und Investments zu sprechen. Als Kind im Italien-Urlaub mit den Eltern erlebte Merget zum ersten Mal, was es heißt, für seine Träume arbeiten zu müssen. Durch den täglichen Gang zum Bäcker und das Waschen des Familienautos erarbeitete er sich das nötige Kleingeld. Nur so konnte er sich die Schirmmütze, die er gerne haben wollte, leisten.

Sein Vater führte ihn und seine Brüder bereits in den Kinderjahren an Aktien und Investments heran. Er stellte ihnen „Betrag X zur Verfügung, um es zu investieren und die Entwicklung gemeinsam zu verfolgen“, erzählt Merget. Von einem Tenniskollegen bekam er einen heißen Tipp für eine Mikro-Aktie – China online. Diese Investition erzielte jedoch nicht den versprochenen Geldsegen.

In den vergangenen Jahren hat er zusammen mit einem Team aus Experten einen eigenen Finanzplan aufgestellt, investiert in nachhaltige Fonds und Aktien. Durch das Auseinandersetzen mit verschiedenen Investmentmöglichkeiten „von der Pike auf“ wird der Moderator mittlerweile risikofreudiger beim Investieren, denkt an Immobilien. Aus diesem Grund sei er auch in den „Money Money“-Podcast gekommen: „Die wenigsten kennen sich einfach aus mit dem Thema dieses Podcast. Gerade wir, die im künstlerischen Bereich tätig und freischaffend sind, die sich um die Vorsorge Gedanken machen müssen, für all diejenigen ist dieser Podcast“, so Merget.

In der neuen Folge von MONEY MONEY erfahrt ihr, wieso der Moderator sich vorstellen könnte in die Rolle eines Vermieters zu schlüpfen und wieso Transparenz über den eigenen Kontostand für ihn wichtig ist.

Im MONEY MONEY-Podcast spricht Sebastian E. Merget über…

…seine Investitionen in Mischfonds

…die ersten Berührungen mit Geld im Familienurlaub in Italien

…eine mögliche Karriere als Vermieter

Über den MONEY MONEY-Podcast

Im MONEY MONEY-Podcast spricht Host Steven Gätjen im 14-tägigen Rhythmus mit einer prominenten Persönlichkeit über das Thema Geld und Anlagestrategien. Die Deutschen sprechen nicht gerne über Geld. Da bilden Prominente natürlich keine Ausnahme. Dabei wäre es so spannend zu erfahren, wie sie über Geld denken, was ihnen Reichtum bedeutet und wie sie ihr Geld anlegen. Cannabis-Aktien, Beteiligungen an Startups oder doch lieber eine Oldtimer-Sammlung? Wie konservativ oder risikoreich sind die Promis in Sachen Finanzanlagen? Im MONEY MONEY-Podcast werden diese Geheimnisse gelüftet, er gibt Einblicke in die Finanzstrategien der Stars und Sternchen. Unterstützt wird das Gespräch von ausgewählten Finanz-Experten. Diese geben im Gespräch mit Host Steven Gätjen wertvolle Tipps und Einschätzungen rund um die jeweilige Geldanlage-Form. MONEY MONEY will inspirieren, sich dem Thema Geldanlage zu widmen. Die Inhalte sollen unterhalten und informieren, ohne dabei den Zeigefinger zu heben. Das Ziel ist keine Anlageberatung: Ihr entscheidet selbst, was ihr macht.

Anmerkung: Der Podcast ist eine Co-Produktion der Elbgorilla GmbH und der Podstars GmbH. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei den Podstars sowie beim Host Steven Gätjen. Die Commerzbank AG ist Presenting Partner des Podcast.

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!