Jan Beckers zählt zu den Urgesteinen der Berliner Startup-Szene (Bild: PR)

„In der aktuellen Marktphase muss man ein diversifiziertes Portfolio starker Qualitätstitel besitzen” – Jan Beckers im Beckers-Bets-Podcast

 

Partner-Podcast: Jan Beckers gibt Einblicke in seine Investment-Strategie: Alle zwei Wochen erscheint der Beckers-Bets-Podcast bei Finance Forward. In dieser Folge gibt Beckers einen Rückblick auf den Terra-Crash, schätzt die aktuellen Entwicklungen bei Coinbase ein und setzt Lichtblicke in einer rabenschwarzen Woche.

Ein Jahr nach der Finanzkrise von 2008 entstand mit Kryptowährungen ein Ideal von einer neuen, freien Wirtschaft, die unabhängig vom Fiat-Währungssystem funktionieren sollte. Doch die letzte Woche glich einer Miniaturversion der Finanzkrise von damals, nur dass sie dieses Mal auf dem Krypto-Markt stattgefunden hat. Durch die hohe Volatilität der Märkte kam es zu einem Bank Run auf den TerraUSD (UST), den algorithmischen Stablecoin im Terra Ökosystem. Wie konnte das passieren?

Viele Investoren sahen das schnelle Geld, da es bei Terra die Möglichkeit gab, 20 Prozent vermeintlich risikofreie Rendite zu erzielen. Doch wie sich herausstellte, war die Rendite nicht so risikofrei wie zunächst angenommen: „Im Zuge der sehr angespannten Märkte und einiger geplanter Änderungen im Anchor-Protokoll kam es dazu, dass immer mehr Assets abgezogen worden und der Peg sich gelöst hat“, so Beckers. In diesem Zusammenhang löste der UST seine Bindung zum US-Dollar, was zu einer radikalen Abwärtsspirale führte. Die Luna Foundation versuchte zwar den Stablecoin durch Verkäufe der eigenen Bitcoin-Reserven zu stützen, jedoch ohne Erfolg. Diese Ereignisse und der daraus entstandene Bitcoin-Verkaufsdruck führten dazu, dass die Krypto-Märkte weiter nach unten gedrückt wurden. Beckers resümiert: „Die Ereignisse der letzten Tage zeigen sehr gut auf, dass wir immer noch in einem frühen Stadium dieses Marktes sind und die Risiken in diesem Bereich größer sind als beispielsweiße im Equity-Markt“.

Doch auch auf dem Aktien-Markt erlitten einige Unternehmen herbe Verluste, ganz vorne dabei – Coinbase: „Trotz einer hohen Ertragskraft wird die Aktie weiterhin als sehr risikoreich eingeschätzt und das Trading-Volumen hat sich im Vergleich zu einem starken ersten Quartal verringert“, analysiert Beckers. Dennoch sieht er nach wie vor viel Potenzial in Coinbase: „Es ist ein gut geführtes Unternehmen in einem spannenden Wachstumsmarkt“, so Beckers.

Doch wie geht es mit der Profitabilität weiter? Das US-Unternehmen investiert nach wie vor stark in neue Produkte und ins eigene Wachstum: „Langfristig hat sich für die Coinbase-Aktie nicht viel verändert, da der Abverkauf der Aktie im Vergleich zu Krypto-Blue-Chips wie Bitcoin und Ethereum stark überproportional war“, schätzt Beckers ein. Zusätzlich hat das Unternehmen durch die eigene Profitabilität und den Börsengang zwischenzeitlich viel Cash aufgebaut.

Im Gegensatz zu vielen Negativschlagzeilen stechen einige Unternehmen hervor, die nach wie vor gute Unternehmensergebnisse abliefern, dazu zählt unter anderem Opendoor. Wir haben bereits in unserer letzten Episode über das Unternehmensmodell mit einem enormen Umsatzwachstum berichtet. Auch im Vergleich zum letzten Quartal konnte die Firma ihren Gewinn massiv steigern und legten gute Zahlen vor, die weit vor sämtlichen Analystenschätzungen lag. Die positiven Entwicklungen spiegeln sich jedoch nicht in der Reaktion der Aktie wider. Woran das laut Beckers liegen könnte, erfahrt ihr in der neuen Folge Beckers Bets.

In der heutigen Beckers Bets-Folge spricht Jan Beckers über…

… den Terra-Crash der vergangenen Woche

… die aktuellen Entwicklungen und Zukunftsaussichten bei Opendoor

… Coinbase

Über den Beckers Bets-Podcast

In Beckers Bets spricht Florian Adomeit mit Jan Beckers, dem CIO und Gründer von BIT Capital. Jan ist der aktuell erfolgreichste Assetmanager Europas. Alle zwei Wochen teilt er seine Meinung über die besten Investmentstrategien und wichtigsten Themen, die die Märkte dieser Welt bewegen. Jeden zweiten Donnerstag liefert euch dieser Podcast Insights über Aktien, Kryptos und die aktuellen Megatrends der Investment-Welt.

Anmerkung: Der Podcast ist eine Produktion der Podstars GmbH. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei den Podstars sowie beim Host Florian Adomeit. Die Bit Capital GmbH ist Presenting Partner des Podcasts.

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!