Winzerin und Unternehmerin Juliane Eller (Bild: Peter Bender)

„Ich habe am Anfang nur Geld gekostet“ – Juliane Eller im Female Finance Podcast mit Janin Ullmann

Partner-Podcast: Fernsehmoderatorin Janin Ullmann spricht alle zwei Wochen mit prominenten weiblichen Persönlichkeiten über finanzielle Unabhängigkeit. Gast in dieser Folge: Juliane Eller, Winzerin und Gründerin von Juwel Weine und lll Freunde Weine.

Juliane Eller übernimmt mit nur 23 Jahren die Leitung eines familiengeführten Weinguts in Rheinhessen. Ein Weg, den die Winzerin nie einschlagen wollte. Ursprünglich war der Plan, in einen geregelten Job mit klassischen Nine-to-five-Arbeitszeiten zu starten ­– das Gegenteil der Berufsbeschreibung einer Winzerin, bei der maßgeblich die Natur den Takt vorgibt und einer Branche, die deutlich männlich geprägt ist.

Trotzdem studiert Juliane Eller Weinbau an der Hochschule Geisenheim und übernimmt nach dem Abschluss das väterliche Weingut und die Verantwortung – für die Mitarbeiter, das langentwickelte Produkt und das Unternehmen, das seit mehreren Generationen in der Familie liegt. Verantwortung, die der jungen Unternehmerin immer wieder schlaflose Nächte bereitet, bis heute.

Sie hat eine klare Vision: Eller möchte Wein von seinem eingestaubten Image befreien. „Ich habe alles einmal umgekrempelt“, erzählt sie und ist dankbar, dass Familie und Mitarbeiter Vertrauen hatten und sie bei der Umsetzung ihrer Pläne unterstützten. Dabei beliebe die Qualität das höchste Gut. „Ich wusste, ich wollte Wahnsinns-Inhalt in der Flasche schaffen. In Kombination mit einem Design- und Lifestyle-Faktor, durch den diese Flasche auch in einem Sterne-Restaurant stehen kann.“ Rebranding und der Weg zurück zum Ursprung – ohne Maschinen, durch traditionelle Handlese und der Reduktion auf wenige Rebsorten.

„Ich mache nur das, was ich richtig gut kann“

Eine Herangehensweise, die nicht für alle in der Branche sinnvoll erscheint. Die Unternehmerin betont, dass es wichtig sei, keine Angst zu haben. „Es gibt für alles eine Lösung. Erst einmal loslaufen.“ Man dürfe sich in einem männerdominierten Umfeld nicht kleinhalten lassen. Genau so habe die Winzerin gelernt, nicht zu allem Ja sagen zu müssen, weswegen sie sich auf kleines Sortiment beschränke: „Ich mache nur das, was ich richtig gut kann und für den Rest verweise ich sehr gerne an Kollegen.“

Dabei entstehen aus neuer Zusammenarbeit neue Produkte, die Ellers Vision unterstützen, Wein zu einem jüngeren, moderneren Image zu verhelfen: Der lll Freunde Wein mit Matthias Schweighöfer und Joko Winterscheidt. Eine neue Marke Grundlage der weiblichen Nachfolge eines traditionellen Familienunternehmen.

Privat gibt Juliane Eller ihr Geld gerne für guten Wein aus und investiert in eine Weinsammlung, die sie in ihrer „Schatzkammer“ lagert. Dort liegen vor allem deutscher Riesling und Weine aus dem Bordeaux und Burgund, aber auch einige Flaschen Champagner, die als stabile Geldanlage gelten und vor allem seit der Pandemie an Wert gewinnen.

In dieser Folge als Expertin dabei: Annie Höger. Sie absolvierte ihren Bachelor in internationaler Weinwirtschaft in Geisenheim und arbeitete unter anderem für die internationale Weinbörse Liv-Ex in London. Als Co-Founderin von Liquid Grape ermöglicht sie Wein-Investments als Anlagestrategie.

Über Female Finance:

Female Finance ist der Podcast zur finanziellen Unabhängigkeit von Frauen – von und mit Janin Ullmann. Alle zwei Wochen spricht TV-Moderatorin und Journalistin mit inspirierenden Frauen und Expertinnen zu Themen wie Altersvorsorge, Geldanlage, Unternehmertum oder auch den Weg in die Selbstständigkeit. Jeden zweiten Donnerstag möchte Female Finance aufklären, informieren und Mut machen – denn Frauen sind in unserer Gesellschaft immer noch in vielen Bereichen benachteiligt oder unterrepräsentiert.

Dieser Podcast wird präsentiert von Finance Forward und produziert von Podstars by OMR. Exklusiver Staffelpartner von Female Finance ist Patreon.

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!