Moderatorin Annie Hoffmann im Gespräch mit Steven Gätjen (Bild: Podstars)

„Wenn du glücklich bist mit dem, was du tust, kommt der Rest von ganz allein“ – Annie Hoffmann im MONEY MONEY-Podcast

 

Partner-Podcast: Moderator Steven Gätjen gibt Einblicke in die Finanzstrategien von Prominenten: Alle zwei Wochen erscheint der MONEY MONEY-Podcast bei Finance Forward. In der aktuellen Folge ist Model und Moderatorin Annie Hoffmann zu Gast.

Kunstmarkt, Kryptowährungen, Aktien und Immobilien – das Anlageportfolio von Annie Hoffmann ist breit gestreut. Die deutsche Moderatorin wuchs an der Ostsee „in einem wunderschönen kleinen Haus zwischen Meer und Garten von Oma und Opa“ auf und ist ein sehr familiärer Mensch. Neben ihrer Tätigkeit in der Gastronomie fing sie bereits in jungen Jahren mit dem Modeln an. Von ihrem erstem großen Gehaltscheck, den sie durch einen Werbespot für AOL erhielt, gönnte sie sich eine luxuriöse Brille.

Durch ihren starken Drang, neue Dinge kennenzulernen und zu verstehen, entwickelte die junge Moderatorin frühzeitig ihr Interesse an Vermögensanlagen. Unter anderem wurde dieser Gedanke auch durch die aufklaffende Rentenlücke und dem damit verbundenen Fragezeichen der eigenen Altersvorsorge geschaffen: „Du und ich werden keine Rente mehr bekommen. Und selbst wenn, wie viel wird das dann sein?“, so Hoffmann im Gespräch mit Host Steven Gätjen. Ihr erstes größeres Investment steckte sie gemeinsam mit ihrem damaligen Lebensgefährten in eine Wohnung in Südafrika. Bei der Auswahl der passenden Immobilie geht das Model stets rational vor: „Ich kaufe Immobilien nicht, um darin zu wohnen – es ist ein reines Anlageobjekt“.

Neben Immobilien investiert Hoffmann in Aktien, Kryptowährungen und zeitgenössische Kunst von deutschen und internationalen Künstlern. Dabei verfolgt sie eine einfache Faustformel: Zehn Prozent ihres Einkommens reinvestiert Hoffmann in ihr Anlageportfolio. Doch wie informiert sie sich über spannende Investitionsmöglichkeiten? Es sei eine Mischung aus Vertrauen in das Fachwissen von Freunden und Bekannten und das selbstständige Aneignen von Wissen: „Ich bin neugierig, stelle gerne viele Fragen und möchte Dinge verstehen, bevor ich investiere“, so beschreibt die junge Moderatorin ihr Vorgehen beim Investieren. Ihr Faible für den Kunstmarkt trägt sie schon lange mit sich. Fast hätte sich die Moderatorin an der Universität für Kunstgeschichte eingeschrieben, doch es ist anders gekommen.

Wieso die Moderatorin mit dem Gedanken spielt nach Portugal auszuwandern, was sie dazu bewegte ein Jahr in Portland zu leben, und wieso sich Hoffmann fast für Kunstgeschichte eingeschrieben hätte, das erfahrt ihr in einer neuen „Money Money“-Folge.

Im MONEY MONEY-Podcast spricht Annie Hoffmann über…

…ihre Investitionen in Immobilien, Kryptowährungen und Aktien

…den steuerlichen Vorteil einer Auswanderung nach Portugal

…ihre Leidenschaft für zeitgenössische Kunst

Über den MONEY MONEY-Podcast

Im MONEY MONEY-Podcast spricht Host Steven Gätjen im 14-tägigen Rhythmus mit einer prominenten Persönlichkeit über das Thema Geld und Anlagestrategien. Die Deutschen sprechen nicht gerne über Geld. Da bilden Prominente natürlich keine Ausnahme. Dabei wäre es so spannend zu erfahren, wie sie über Geld denken, was ihnen Reichtum bedeutet und wie sie ihr Geld anlegen. Cannabis-Aktien, Beteiligungen an Startups oder doch lieber eine Oldtimer-Sammlung? Wie konservativ oder risikoreich sind die Promis in Sachen Finanzanlagen? Im MONEY MONEY-Podcast werden diese Geheimnisse gelüftet, er gibt Einblicke in die Finanzstrategien der Stars und Sternchen. Unterstützt wird das Gespräch von ausgewählten Finanz-Experten. Diese geben im Gespräch mit Host Steven Gätjen wertvolle Tipps und Einschätzungen rund um die jeweilige Geldanlage-Form. MONEY MONEY will inspirieren, sich dem Thema Geldanlage zu widmen. Die Inhalte sollen unterhalten und informieren, ohne dabei den Zeigefinger zu heben. Das Ziel ist keine Anlageberatung: Ihr entscheidet selbst, was ihr macht.

Anmerkung: Der Podcast ist eine Co-Produktion der Elbgorilla GmbH und der Podstars GmbH. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei den Podstars sowie beim Host Steven Gätjen. Die Commerzbank AG ist Presenting Partner des Podcast.

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!