Jan Beckers ist der Gründer und CIO von BIT Capital (Bild: PR)

Sam Bankman-Greed – wie geht es nach dem FTX-Crash weiter?

Partner-Podcast: Jan Beckers gibt Einblicke in seine Investment-Strategie. Alle zwei Wochen erscheint der Beckers-Bets-Podcast bei Finance Forward. In dieser Folge spricht der Fondsmanager mit Ha Duong und Florian Adomeit über den FTX-Crash und die Entkopplung der Aktien- und Krypto-Märkte.

Der FTX-Crash lähmt die Krypto-Welt. Bereits im zweiten Quartal diesen Jahres erlitt Alameda Research als primärer Akteur im Markt durch den Terra-Luna-Crash starke Verluste. In den darauffolgenden Monaten musste das Unternehmen, das seinen Hauptsitz in Hongkong hat, die herben Verluste mit Liquidität ausgleichen. Die Krypto-Börse FTX sprang als Retter in der Not ein – gegen Besicherung durch die eigenen FTT-Tokens. Ein Schritt, der „in der traditionellen Bankenwelt illegal ist und eine lange Zeit unentdeckt blieb“, sagt Bit Capitals Director für Krypto-Strategien, Ha Duong.

Die weltweit größte Kryptobörse Binance hielt einen großen Teil der FTT-Token. Als Gründer CZ bemerkte, dass sowohl Alameda Research als auch FTX eine sehr hohe Exposure zu dem FTT-Token vorweisen, kündigte er an, seine Anteile an dem Token zu verkaufen. Das führte zu einem Bankrun (Finance Forward berichtete). Innerhalb von drei Tagen wurden mehr als sechs Milliarden US-Dollar abgezogen, das hatte auch deutliche Auswirkungen auf unterschiedliche Player wie Multicoin, Solana und Bitcoin.

Im Gegensatz zu den negativen Neuigkeiten aus der Krypto-Welt gebe es aber einen Lichtblick auf den Aktienmärkten, sagt Jan Beckers. Durch die neu veröffentlichten Inflationszahlen aus den USA könnten Investoren auf eine Verlangsamung der Zinserhöhungen durch die FED hoffen. China kommt offenbar mit kleinen Schritten aus seiner Covid-Isolation heraus, das Land öffnet sich wieder. Gespräche zwischen Xi Jinping und Joe Biden und die Ergebnisse der Midterms in den USA lassen eine Stabilisation der Märkte vermuten. Durch diese Signale konnten vor allem risikobehaftete Assets auf den Märkten profitieren, insbesondere solche, die zuletzt extrem geshorted wurden.

Jan Beckers spricht mit Ha Duong und Florian Adomeit im Podcast über den Crash der Krypto-Börse FTX, mögliche Vorboten und weitergehende Folgen für das Ökosystem, sowie eine Entkopplung der Aktien- und Krypto-Märkte.

 In der heutigen Beckers-Bets-Folge sprechen Jan Beckers und Florian Adomeit über…

… den Crash der Kryptobörse FTX
… mögliche Vorboten und weitergehende Folgen für das Ökosystem
… eine Entkopplung der Aktien- und Kryptomärkte

Über den Beckers Bets-Podcast:

In Beckers Bets spricht Florian Adomeit mit Jan Beckers, dem CIO und Gründer von BIT Capital. Jan ist der aktuell erfolgreichste Assetmanager Europas. Alle zwei Wochen teilt er seine Meinung über die besten Investmentstrategien und wichtigsten Themen, die die Märkte dieser Welt bewegen. Jeden zweiten Donnerstag liefert euch dieser Podcast Insights über Aktien, Kryptos und die aktuellen Megatrends der Investment-Welt.

Anmerkung: Der Podcast ist eine Produktion der Podstars GmbH. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei den Podstars sowie beim Host Florian Adomeit. Die Bit Capital GmbH ist Presenting Partner des Podcasts.

Tägliche Fintech-News in Dein Postfach!